Einen Moment für mich

Es ist 5:00 Uhr als ich durch meinen Handywecker geweckt werde. Was war das noch? 23:46 Uhr und ich hörte Stimmen und dachte es wäre Kasper, der telefoniert. Ne, der war im Bett am lesen. Trotzdem war mir so, als würde jemand im Haus herum laufen. Als ich von vorne Stimmen hörte, ging ich zum […]

Das liebe Hobby

Am Samstag Abend lagen Kasper und ich im Bett und unterhielten uns über den Stall und die Ponys. Es ist nicht von Kasper das Hobby und ich merke zu nehmend, wie nervig er es findet, dass jedes Wochenende noch irgend etwas fertig gemacht werden muss. Ich gestehe, auch mich nervt es im Moment, dass die […]

Die Planung beginnt

Immer wieder überlegen wir, ob wir einen Teil des Paddocks mit den Paddock Matten befestigen oder nicht. Im Sommer ist der Boden fast wie Beton und man muss keine Sorge haben, dass man seine Stiefel verliert. Im Winter passiert es leider sehr häufig, dass man mit seinen Stiefeln stecken bleibt und nur mit Hilfe der […]

Thema Studium

Was waren die letzten Wochen doch aufregend und nervig. Ok, ich gebe zu, für mich aufregend und für Kasper eher nervig. Thema Uni und was soll ich studieren, die Frage der Finanzierung und wie es mit einem Job ausschaut oder den Ponys. Alles Themen, die mich die letzten Wochen begleitet haben und jegliches Gesprächsthema irgendwie […]

Ponyhof

Ich wurde letztens gefragt, ob ich mich nicht langweilen würde, so ganz ohne Schule. Öhm, nö. Ich glaube, es ist wie bei den Rentnern. Man hat viel Zeit und ist doch nur unterwegs. Ich komme im Moment zu den Dingen, die schon seit Monaten liegen und nicht erledigt werden können, weil entweder die Schule und […]

Der Umzug

Die Fahrt nach Fehmarn mit den beiden Damen war recht ruhig. Einmal musste ich nach zwanzig Minuten anhalten, da es Baylies auf ihrer Seite wohl zu langweilig war, bzw. ihr Heu nicht so gut schmeckte, wie das von Elli. Baylies hatte sich vorne in die Spitze des Anhänger zur Hälfte rein gestellt und leerte nun […]