Ponyhof

Ich wurde letztens gefragt, ob ich mich nicht langweilen würde, so ganz ohne Schule. Öhm, nö. Ich glaube, es ist wie bei den Rentnern. Man hat viel Zeit und ist doch nur unterwegs. Ich komme im Moment zu den Dingen, die schon seit Monaten liegen und nicht erledigt werden können, weil entweder die Schule und […]

Der Umzug

Die Fahrt nach Fehmarn mit den beiden Damen war recht ruhig. Einmal musste ich nach zwanzig Minuten anhalten, da es Baylies auf ihrer Seite wohl zu langweilig war, bzw. ihr Heu nicht so gut schmeckte, wie das von Elli. Baylies hatte sich vorne in die Spitze des Anhänger zur Hälfte rein gestellt und leerte nun […]

Wer nicht kämpft, hat schon verloren

In den letzten Tagen muss ich des öfteren an die Zeit in der Schule denken. Wie schnell ist die Zeit letzten Endes dann doch an einem vorbei gezogen. Meine Zeit am Westfalenkolleg scheint auch Jahr zurück zu liegen. Die Tatsache, dass ich erst vor vier Jahren meine Reha beendete und nicht wusste, wie es weiter […]

Fünf Stunden….

In knapp fünf Stunden wird der Wecker klingeln. Gegen 3:30 Uhr werden Elli und Baylies aufgeladen und treten ihre Reise an die Ostsee an. Wir haben die letzten Tage, zwei Mal den Pferdeanhänger angehängt und die beiden Damen aufgeladen (zum üben). Ich wollte nicht heute Nacht mit Futter da stehen und die beiden bitten müssen, […]