Kopfschmerzen als Wecker

Es ist 5:22 Uhr als ich durch Kopfschmerzen wach werde. Ich versuche mich kurz zu sortieren und überlege, ob ich besser aufstehen sollte. Mich plagt dieser Kopfschmerz, der mir sagen soll, dass es irgendwo in meinem Rücken klemmt. Es ist diese Sorte von Kopfschmerz, die in einen Migräne Kopfschmerz über gehen wird, wenn ich nichts dagegen unternehme.

Gegen 5:44 Uhr entschließe ich mich dann doch auf zu stehen und ins Wohnzimmer zu gehen. Leise gehe ich erst ins Bad. Dort entschließe ich mich dazu, erst Sportsachen an zu ziehen und meine Bauch, Beine, Po DVD an zu machen, in der Hoffnung, dass die Kopfschmerzen besser werden – meistens hilft die Bewegung, dass sich Blockaden lösen.

In dieser Hinsicht hat die neue Wohnung einen klaren Vorteil: Es gibt genug Türen zum zu machen, um die Kinder und Kasper nicht auf zu wecken.

Während ich in die Küche gehe, um etwas Licht zu machen, stelle ich fest, dass ich erst ein paar Minuten „wach“ werden sollte, auch wenn ich vom Hirn her „hell wach“ bin. Es ist nur einer dieser Morgende, wo mein Körper steif wie ein Brett ist – da könnte Sport im unaufgeräumten Zustand evtl. kontraproduktiv sein – obwohl die Programme ein Aufwärmprogramm die ersten Minuten durch spielen. Ich entschließ mich erst ein paar Aufwärmübungen in der Küche zu machen und mich kurz meinem Blog zu widmen.

Nein, keine Ausrede für den Spot! Lediglich eine kurze Gelegenheit die Uhr in der Küche, sechs Uhr an zeigen zu lassen und somit nicht ganz das Gefühl von, du bist doch bescheuert in der Nacht Sport zu treiben, zu haben.

In diesem Sinne, Euch ein schönes Wochenende!

Advertisements

4 Gedanken zu “Kopfschmerzen als Wecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s