Muss auch mal sein

Es gibt Dinge, die die Meisten von uns im Alltag benutzen und letzten Endes sie als Gebrauchsgegenstand sehen und sie erst zu würdigen wissen, wenn sie fehlen.

Ich selbst besitze kein eigenes Auto, darf aber das Auto von Kasper benutzen. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich mich dann um das zur Verfügung gestellte Auto kümmre, als wäre es mein eigenes. Den Müll, der sich im Auto ansammelt, entfernen. Auf einem Parkplatz vielleicht nicht die Parklücke wählen, wo eine Beule vorprogrammiert ist. Ja und dann kommt die Reinigung des Autos dazu.

So stand ich letztens schon mit dem Auto auf dem Hof und war dabei, mühevoll die grünen Ränder zu entfernen, als mir der Satz von Kasper in den Kopf kam:

„Wenn das erst einmal drauf ist, kannst du da nichts mehr dran machen.“

Es klang wie:

„Ist doch egal. Es ist ein Auto und da ist das normal.“

Äh nö. In dem Moment wo das Auto die erste Karte an der Tür hatte (diese „wir kaufen ihr Auto“ Karte), war ich etwas gefrustet. Sah das Auto so schlecht aus? So „alt“? Mein Golf III mit seinen 24 Jahren, der hatte eigentlich bei jedem Einkauf eine neue Karte am Auto. Aber dieses Auto war jetzt wie alt? Fünf Jahre?

Gefrustet gab es die Ansage, dass das Auto in die Waschstraße muss. Da ich selber nicht durch diese Waschstraßen fahre, musste Kasper das Auto durch fahren. Die Innenraumreinigung übernahm Kasper und meiner einer suchte nach einem alten Handtuch und säuberte die Stellen, die gerne übersehen werden.

Wenn das Auto hinter her sauber da steht, nimmt man sich meistens vor, regelmäßig so etwas zu machen. Diese Reinigung liegt leider jetzt auch schon wieder eine Weile zurück und das Auto schaut wieder so traurig wie vorher aus.

Ist es trotzdem ein Grund, das Auto nicht weiterhin zu versuchen, sauber zu halten?!

Advertisements

10 Gedanken zu “Muss auch mal sein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s