Noch 7 Tage

Was für eine Woche!

Mal abgesehen von dem Zeug, was man Alltag nennt, hat mein Körper mich wieder etwas genervt. Müdigkeit plagte mich. Obwohl ich wirklich jede Nacht mindestens meine sieben Stunden Schlaf hatte, kam es mir so vor, als hätte ich lediglich vier Stunden geschlafen.

Der Vormittag in der Schule kann sich dann echt hinziehen. Auch das Ponyreiten Nachmittags findet dann mit Zahnstochern in den Augen statt.

Freitags freut man sich, WOCHENENDE! Und was ist? Auch das ist so voll gepackt, dass ich heute denke, unter der Woche hast du definitiv mehr Erholung, als am Wochenende.

Wenn ich so überlege, die letzte Woche ist so an mir vorbei gerauscht. Letzte Woche dachte ich noch, „zwei Wochen noch, dann ist der Lauf“. Heute denke ich mir „Fuck! Der Lauf ist ja schon in einer Woche!“

Alles in allem will ich heute eine Strecke laufen, die ca. 7 km lang ist. Ich weiß jetzt schon, dass ich auf der Hälfte fluchen werde, dass ich mich fragen werde, ob ich noch alle Tassen im Schrank habe.

Wenn ich diese Strecke „überlebe“, dann sollten die 5 km nächsten Sonntag zu schaffen sein.

In diesem Sinne, einen schönen Sonntag noch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s