Der Körper diktiert

11:04 Uhr

Ich bin heile zu Hause angekommen.

In Soziologie habe ich mein bestes gegeben. Was ist aber mein bestes, wenn ich im Unterricht sitze und versuche nicht einzuschlafen, oder ich alle drei Minuten vergessen habe, was das Thema ist und was die anderen gerade gesagt haben? Es ist etwas frustrierend, sich selbst eingestehen zu müssen, dass man besser nach Hause fährt.

Als ich auf dem Flur in der Schule lang ging, kam es mir vor wie in einem Film, wo der Hauptdarsteller steht und die anderen an ihm vorbei flitzen. Das war der Moment zu sagen, geh besser nach Hause. Dann stellte ich mir die Frage „Bin ich ich überhaupt in der Lage, alleine nach Hause zu fahren?“

Ich habe es geschafft, jedoch muss ich so fertig ausgesehen haben, dass mich eine „Ulrike“ auf der Straße ansprach. Kennen Sie das, wenn Sie einfach nur nach Hause möchten und ein anderer will Sie aufmuntern? Kennen Sie das, wenn sie genau merken, dass jede Frage die gestellt wird, evtl. einen Wasserfall auslösen könnte? Genau in diesem Moment fühlte ich mich so.

Mal abgesehen das ich von Ulrike jetzt die letzten fünf Jahre weiß, ging mir nur durch den Kopf, ich muss wirklich schlecht ausgesehen haben. Nicht nur die Mitschüler hatten mich besorgt angesehen, sondern diese Dame, die mich ganze fünf Sekunden angeschaut hat, merkte, dass etwas nicht stimmt.

Es geht mir nicht gut, keine Frage! Allerdings glaube ich, dass es heute den anderen so auffällt, liegt eher daran, dass ich heute merke, wie schwierig es ist und auch wird, mit den anderen mitzuhalten. Eine Erkenntnis, die weh tut und dich ich mir irgendwie immer noch nicht eingestehen will.

In diesem Sinne einen schönen Tag, ich werde jetzt das tun, was mein Körper diktiert: schlafen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s